Wir sind gerne für Sie da!

Hotel Nicolay 1881
Uferallee 7
54492 Zeltingen

Tel.:+49 (0) 6532 939 10
eMail:info@hotel-nicolay.de
Nicolay 1881 bei YouTubeNicolay 1881 bei Google+
Nicolay 1881 bei Facebook
Nicolay 1881 bei Instagram
Nicolay 1881 Newsletter
vegane weihnachten HOtel Nicolay 2019 klein

Nicolay Weihnachten 2019-Last Minute vegane Geschenkgutschein und Überraschungen nicht nur für Veganer

Liebe Weinstubler,
es ist schon komisch dieses Jahr Weihnachten einmal nicht zu arbeiten ???? Die vollen Supermärkte, das hektische treiben. Vieles davon sehe ich tatsächlich zum ersten Mal.
Dieses Jahr haben wir uns ganz bewusst entschlossen Weihnachten das Hotel und die Restaurants geschlossen zu halten! Allen Mitarbeitern einfach einmal frei zu geben. Es ist ja auch an der Zeit um einmal “Danke” zu sagen!

Danke der Frau an meiner Seite, der Familie, dem, immer noch zu kleinen, Team (????➡Wir suchen) unseren Lieferanten und Partnern. Den vielen Menschen, die an uns geglaubt haben und uns mit Ihren Besuchen und Ihrer Aufmerksamkeit, mit Ihren Empfehlungen unterstützen.

Falls Ihr jetzt echt noch auf der Suche nach einem Geschenk seid, vielleicht für jemanden dem Ihr auch noch danken wollt, will ich nur kurz auf die Möglichkeit hinweisen das man Online Gutscheine in “Nicolays vegan Shop” kaufen kann. Von 15,00€ bis 100,00€. Einlösbar in den veganen Restaurant “Die Weinstube“, “Die Sonnenuhr“, zum veganen Sonntagsbrunch (ab 05.01.2020 wieder jeden Sonntag), für den Wellnessbereich Venganico mit Hallenbad und Saunen oder fürs Hotel. Weiterhin Wochenendarrangement und sogar Kochkurse mit Hotelaufenthalt schon ab zwei Personen. Die Gutscheine werden automatisch, sofort nach Zahlungseingang, an Eure Mailadresse versendet (Bitte eventuell auch den Spam Ordner beachten!!).

So genug der Werbung. Ich möchte Euch auch noch etwas erzählen: Ich habe vor kurzem auf Instagram einen interessanten Beitrag eines lieben Menschen aus Trier gesehen. Es ging darum bei der “wahren Weihnacht” nicht das “H” in “wahren” zu vergessen… Klar, auch wir leben davon Dienstleistung, Speisen, Aufenthalte zu verkaufen. Bei mir hat dieser tolle Satz aber etwas anderes ausgelöst. Den schönen Gedanken: Tiere sind hier längst keine Ware mehr!

Besonders an den großen Festtagen ist die Erinnerung an vergangene, unvegane, Zeiten hier im Haus besonders stark in mir präsent. Eine seltsame Mischung aus Abscheu was man getan hat und stolz was man geändert hat. Man bereut. Sich selbst. Das Unwissen, die Ignoranz und die Arroganz, den fehlenden, abtrainierten Mangel an Respekt gegenüber der einmaligkeit des Lebens! Allen Lebens! Jetzt, im veganen Leben gibt es nur eines was man bereuen kann: Nicht frührer vegan geworden zu sein!

In dem Sinn wünsche ich, wünschen WIR, Euch allen nun eine Frohe Weihnacht! Ich weiß natürlich aus vielen Gesprächen und auch aus eigener Erfahrung, dass Weihnachten für viele auch eine sehr anstrengende Zeit ist weil eben vielleicht “die Carnis” der Familie und “die Veganer” aufeinanderprallen. Spätestens beim Essen geht es da oft los und der Friede ist vorbei. Versucht einfach einmal nicht zu streiten diese Weihnacht! Ist schwer. Aber vielleicht auch leichter als Ihr eigentlich denkt. Ich kann echt ein Lied davon singen und niemand hat alle Carni-Sprüche dieser Welt öfter gehört als ich…auch in der Familie! Versucht Euch vorzustellen, dass Ihr das Samenkorn des Veganismus in die Köpfe derer die es noch nicht verstehen (wollen/können)pflanzt. Gießt es mit Liebe und bewirtschaftet es mit Argumenten die vom Gegenüber verstanden werden können. Egal an welchen Gott Ihr glaubt, egal wen Ihr liebt.  Das Leben ist es was uns Hoffnung und Liebe erst ermöglicht. Auch das zusammen leben.

Frohe Weihnachten!

vegane weihnachten HOtel Nicolay 2019 kleinJohannes & Lisa mit Garlik und Nayati